Vodafone übernimmt Unitymedia

Die Muttergesellschaft von Unitymedia, Liberty Global, und Vodafone haben heute morgen bekanntgegeben, dass sie eine Vereinbarung über den Kauf von Unitymedia und drei weiteren Landesgesellschaften getroffen haben.

Vodafone hat mit Liberty Global vereinbart, die Kabelnetze von Unitymedia in Deutschland, der Tschechischen Republik, Ungarn und Rumänien für einen Enterprise Value von 18,4 Milliarden Euro zu übernehmen. Eine entsprechende Vereinbarung haben die beiden Unternehmen heute bekanntgegeben. Der Zusammenschluss steht unter Vorbehalt der Zustimmung der zuständigen Wettbewerbsbehörden.

Wir bauen 25 Millionen Gigabit-Anschlüsse für 50 Millionen Menschen bis 2022.

Hinterlasse einen Kommentar