Telefónica Germany (o2)

logo_o2_1_online

Telefónica Germany (o2) drosselt teilweise.

Bei den O2 DSL-Tarifen XS und S wird ab einem übertragenen Datenvolumen von 300 GB bzw. 100 GB pro Monat, was drei Monate in Folge erreicht werden muss, die Übertragungsgeschwindigkeit des Internet-Zugangs für den Folgemonat und für alle Folgemonate bei erneuter Überschreitung von 300 GB bzw. 100 GB auf 2 MBit/s begrenzt. Buchung von kostenpflichtigen Speed-Paketen ist möglich. Die Regelung ist nach aktuellem Stand aktiv und wird durchgesetzt.

Zu Telefónica Germany (o2) → Provider ohne Drosselung →

Im Mai 2018 bestätigt

O2 hebt DSL-Drosselung für viele Bestandskunden auf. Leider werden aber die kleineren Tarife XS und S weiterhin mit einer Drosselung daher kommen.

Außerdem aktiv:

In einigen Regionen erfolgt laut AGB ab einem Datenumsatz von 50 GB/Kalendermonat eine Drosselung auf max. 1 MBit/s für den Rest des Kalendermonats. Dies geschieht bei DSL-Verträgen, für die O2 die Teilnehmeranschlussleitung (TAL) der Deutschen Telekom anmieten muss.

o2_Regionen_DSL

Information zu Regionen

o2 Drosselhinweis

o2 Drosselhinweis

Ergänzend:

Telefónica Germany (o2) bietet auch den Sondertarif All-In S mit 100 GB Highspeed-Volumen an, der vergünstigt gebucht werden kann. Drosselung auf 2 MBit/s.

Du hast Erfahrungen mit Telefónica Germany (o2)? Teile sie anderen Nutzern mit!