MDDSL

MDDSL-Mitteldeutsche Gesellschaft für Kommunikation mbH drosselt laut AGB.

MDDSL vermarktet seine DSL-Tarife mit festen Volumenobergrenzen. Es kann allerdings auch gedrosselt werden, wenn der Kunde noch in dieser Volumenobergrenze agiert, aber mehr als 30 GB pro Tag an mehreren Tagen überträgt.

Im Februar 2017 bestätigt. In den AGB heißt es dazu:

[…] Nutzt der Kunde das MDDSL – Netz mehr als dem monatlich, tariflich zugesichertem Datenvolumen, so hat die MDDSL das Recht, die Geschwindigkeit des Datentransfers zu vermindern. Dies liegt ebenfalls im Privatkundenbereich bei einer mehrtäglichen Nutzung von mehr als 30 Gbyte täglich vor.

Zu MDDSL → Provider ohne Drosselung →

Du hast Erfahrungen mit MDDSL? Teile sie anderen Nutzern mit!