Bernau bekommt schnelles Internet

Bild: Pixabay

Bild: Pixabay

Der Ausbau der Glasfaser-Infrastruktur in der Stadt Bernau bei Berlin (Barnim) durch den größten alternativen VDSL Versorger in Brandenburg, die DNS:NET, ist abgeschlossen.

Knapp 30.000 Einwohner und die Gewerbetreibenden von Bernau können ab sofort von Geschwindigkeiten von bis zu 100 Mbit/s für Privatkunden und bis zu 1 Gbit/s für Firmen profitieren. Der Komplettausbau in Bernau wurde durch die DNS:NET aus Eigenmitteln in siebenstelliger Höhe finanziert. Dabei wurden über 10 Kilometer Glasfaserkabel vor Ort und direkt an die Kabelverzweiger, verlegt und 75 Technik-Knoten, sog. „VDSL-DSLAMs“ errichtet.

Hinterlasse einen Kommentar